Datum

17. Juni 2019

Uhrzeit

11:00 und 17:00

Ort

BALi Kassel

Filmvorführung: „Die Unsichtbaren“

Berlin 1943: Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell für „judenrein“ erklärt. Doch einigen Juden gelingt das Undenkbare. Sie werden unsichtbar für ihre Verfolger. Nur wenige kennen ihre wahre Identität. Cioma Schönhaus fälscht heimlich Pässe, um andere Juden vor dem Zugriff der Gestapo zu retten. Eugen Friede, der sich tagsüber in einer Uniform der Hitler-Jugend versteckt, verteilt nachts Flugblätter für den Widerstand. Die Unsichtbaren ist ein außergewöhnliches Drama, dessen Drehbuch auf Interviews von Claus Räfle und Co-Autorin Alejandra López mit Überlebenden basiert.